Gefülltes Brötchen mit Camembert – gratiniert – Kräuter Zwiebel Creme – geräucherte Paprikaschote

Camembertbrötchen gef.

Gefülltes Brötchen mit Camembert – gratiniert – Kräuter Zwiebel Creme geräucherte Paprikaschote

 

 

Brötchen nach eigener Wahl

Camembert

frische Kräuter der Saison, feingehackt

Zwiebeln

Pfeffer und Salz a.d.Mühlen natürlich

geräucherte Paprika – wenn erhältlich im Handel.

Brötchen aushöhlen –

den Camembert in Stücke schneiden und in eine Hälfte des Brötchens geben. Im Ofen bei 180°C den Kiäse schmelzen lassen.

In der Zwischenzeit – die Zwiebel würfeln und in etwas Butter glasig werden lassen – Sahne zugeben aufkochen lassen, die gehackten Kräuter zugeben mit Pfeffer und Salz abschmecken – etwas reduzieren lassen.

Die gebackenen Brötchen anrichten – mit der Creme übergiessen und sonst wie auf dem Foto garnieren.

Dazu passt ein schöner Rotwein.

Walter’s Gemüsecocktail 2015

IMG_2121

Walter’s Gemuesecocktail

das war im Hause zum Raspeln und so:

  • weisser Rettich

  • Radischen

  • Essig Gurken

  • Möhren

  • Salat Gurke

Pfeffer & Salz & Zucker

Essig & Oel

  • diese Sachen auf einer groben Reibe raspeln

dann den Rest – also Pfeffer, Salz und eine Prise Zucker zugeben.

Gut vermischen und kräftig durchkneten.

  1. 10 Minuten zugedeckt in der Kühlung ziehen lassen.

Frisch gebackenes noch warmes Brot mit Butter schmeckt…

Die Zwiebelsuppe aus Fronkreisch und dem Elsass

Zwiebelsuppe – n

Zwei  Variationen

Wie gesagt der Hauptbestandteil sind Zwiebeln und Käse

Die Klassische Franzmännische :

Butter zum anbraten der Zwiebeln

Weisswein – trockene Sorte

Pfeffer & Salz aus den Mühlen

einige Knoblauchzehen

altbackenes Weissbrot

Käse zum überbacken

Die Zwiebeln in Ringe schneiden in Butter glasig dünsten

Mit Wasser oder Brühe auffüllen – reduzieren lassen

Mit Weisswein auffüllen

Den in Scheibschen geschnittenen Knoblauch zugeben und alles für ca. 15 Minuten leise köcheln lassen.

                       Mit Pfeffer & Salz aus den Mühlen würzen.      

Die Suppe in  feuerfeste Tassen geben

Altbackenes Weissbrot darauf legen

und dick mit geriebenem Käse bestreuen

und dem Grill Goldgelb überbacken lassen.

 

 

 

Für die Elsässer Zwiebelsuppe_

 

Braune Sauce oder wenn vorhanden Demiglace

unterziehen nach dem anbraten der Zwiebeln

dann weiter wie oben.

 

 

 

Mein heutiges Abendbrot – rein Vegetarisch

pur Vegetarisch und schmeckte echt gut  und belastet den Magen nicht - also kann ich gut schlafen.
pur Vegetarisch und schmeckte echt gut und belastet den Magen nicht – also kann ich gut schlafen.

Es war im Kühlschrank zu finden:
Rettich

Karotten

Rote Beete

Geräucherte Paprika

Rettich und Karotten raspeln und miteinander vermischen. Rote Beete in Scheiben und einige in Würfelschen schneiden. Geräucherte Paprika (Konserve) in Streifen geschnitten.  Alles so wie auf dem Bild anrichten. Dazu gab es Bauernbrot mit Butter. 

 

 

Ja auch ich bin auf dem Wege ein „Fast“ Vegetarier zu werden.

Ja auch ich bin auf dem Wege ein „Fast“ Vegetarier zu werden. Nein vollkommen von Tierischen Produkten bin ich nicht ab. Das einzige: “ Ich esse nur kein Schweinefleisch mehr“ weil ich  in der Schweinezucht und allem weiteren aufgewachsen bin. . . und ich muss sagen das die -Tierquälerischen Tätigkeiten – mancher Schweinezüchter und Metzger – richtig kriminell geworden sind.  Ich finde früher war das alles anders.

Um gegen solche Machenschaften anzugehen – empfehle ich „Leute esst weniger oder gar kein Schweinefleisch mehr.

Gut, auch esse ich kein Schweinefleisch mehr – weil es meiner Gesund gut tut. Seid Kindheit habe ich mit Psoriasis zu tun — und die ist bis auf ganz winzige Stellen abgeheilt. Auch meine Diabetes ist besser geworden.

Vorallen Dingen ist die Massentierhaltung in der Tierfabriken an Schuld an vielen Krankheiten in den Ställen – wenn man dazu überhaupt noch Ställe sagen kann, für mich sind das Riesenfabrikgebäude – in denen Massenware prodiert wird. Das dass auch für die Tiere nicht gesund ist -…. – hört und liesst man ja täglich …. ! 

Die armen Tiere leben in ihrer eigenen Kacke und Pisse und sind somit immer diese gefährlichen Amoniak Gestank ausgesetzt. Verdammt gib „diesen“ Züchter mal  zu saufen von dem Zeugs oder setz davon denen was in deren Hütte (Schlafzimmer) – mal sehen wie die reagieren. Lustig auf jeden Fall nicht.

Deshalb meine Frage was haltet ihr da draussen davon ….. ich hoffe reichlich Antworten darauf zu bekommen.

Spätzle mit Rote Beete – Möhren – Ananas – Apfel und Tomaten in Pikanter Sauce

Spätzle mit Rote Beete – Möhren – Ananas – Apfel und Tomaten in Pikanter Sauce

Spätzle Rote Beete

für die Spätzle benötigen wir:

Mehl – Eier – Milch oder Wasser – Pfeffer – Salz – Muskatnuss

Alles gut miteinander vermischen – es muss ein fester nicht mehr klebender Teig entstehen. Dafür alle Zutaten  ( 4 Eier ) mit und mit zugeben und mit den Händen kräftig aufschlagen. Ist etwas Muskelarbeit für nötig. Es muss ein etwas festerer Teig entstehen. Einen Kessel Wasser aufkochen lassen – salzen nicht vergessen. Dann die Spätzlemasse in eine Spätzle Presse geben  – oder wer es kann vom Brett schaben – und in das kochende Wasser geben. Mit einer Holzlöffel lockern – wenn die Spätzle nach oben schwimmen – diese mit einer Schaumkelle herausnehmen und in eine Schüssel Eiswasser geben …. und so weiter machen bis der Teig aufgebraucht ist.

Nun zu den restlichen Sachen.

Die Zwiebeln in grobe Streifen schneiden

Die frische Ananas schälen und den Strunk entfernen, dann das Fruchtfleisch in Walnussgrosse Blöckchen schneiden.

Rote Beete – in Salzwasser garkochen – oder wem das zuviel Arbeit ist – fertig gegarte sich besorgen. Diese in kleine Scheiben schneiden.

Äpfel vom Kerngehäuse und der Schalte befreien und diese würfeln.

Tomaten vierteln.

Fett in einer entsprechend grossen Pfanne erhitzen – die Zwiebeln glasig dünsten und dann die restlichen Sachen e zugeben – zum Schluss die gut abgetropften Spätzle unterheben.

Mit Chilisauce – Pfeffer & Salz a.d.Mühlen – Muskatnuss frisch gerieben – etwas Sahne oder Kokosmilch auffüllen.  Die Sauce reduzieren lassen und alles heiss servieren.

Wer möchte kann das ganze noch mit geriebenem Käse bestreuen und überbracken.

Die Spinat Torte á la Hanne

Die Spinat Torte á la Hanne

koch00019

frischen Spinat in etwas Butter („!!!Ohne!!!“ Flüssigkeit) in einem Kessel schmelzen lassen Mit Pfeffer – Salz – Muskatnuss aus den Mühlen würzen. ’nen guten Schluck „Blubb“ (für Unwissende: Sahne) hinzu – das ganze evtl. mit Mehl Butter (1 Teil Mehl . 1 Teil Butter – gut verkneten und dem nicht mehr stark kochenden Spinat unterziehen. (das ist zum Binden gedacht.)  Warmstellen

 

für die Pfannkuchen :

 

 Eier – Mehl- Milch – Prise Salz – gut verquirlen. Daraus Pfannkuchen backen . Dann ‚Schichtweise Pfannkuchen Spinat – u.s.w. in einer entsprechend grossen Form aufbauen.

So nun muss ich sagen das war wieder genau richtig für mich. Hatte pro Person 6 kleine Eierpfannekuchen gebacken (nicht mit Zucker – wohl mit Maggi ! ) . Frischen Blattspinat auf glasig gedünsteten Zwiebelblöckchen langsam einsacken lassen.. der Rest siehe oben. 

Dann geht die Schichterei los – Pfannekuchen – Spinat Pfannekuch u.s.w. . Aber dran denken ist sehr sättigend. Dafür hab ich die Sauce weggelassen.

 

Allerlei von Gemüsen in Rahmsauce mit Spinatreistimbale

Allerlei von Gemüsen in Rahmsauce mit Spinatreistimbale

GemüseallerleiReisspinat

  • für das Gemüseallerlei
  • z.B. Rosenkohl, Zucchini, Möhren, Zwiebeln

  • braune Sauce / Demi glace

  • Sahne

  • für das Spinatreistimbale
  • Reis

  • Spinat – frisch oder Tiefkühlware

(bei frischem Spinat: etwas Butter in einem Topf erhitzen, den Spinat zugeben und unter ständigem rühren garen lassen. Es wird keine Flüssigkeit zugefügt – die erzeugt sich von selbst. Mit Pfeffer & Salz & Muskatnuss würzen.)

Wir benutzen einen Reiskocher für den Reis. Also etwas Butter oder Margarine in den Kocher – Reis dazu (1 Teil Reis – 2 Teile Wasser) zugeben. Aufkochen lassen dann den Spinat zugeben – mit etwas brauner Sauce (fertig Produkt) auffüllen und aufkochen lassen . Dabei immer den Deckel auf den Kocher.

Zum Schluss mit Sahne auffüllen und reduzieren lassen. Abschmecken mit Pfeffer und Salz.

Die Gemüse in Mundgerechte Stücke schneiden und in reichlich Wasser – leicht gesalzen – garen. Zwiebeln und Zucchini in Margarine in einer Pfanne glasig anbraten, die fertig gekochten Gemüse zugeben – durchschwenken – mit Sahne auf giessen – reduzieren lassen. Mit Pfeffer & Salz würzen.

Wer einen Garnierring besitzt – diesen innen leicht einfetten und auf einen Teller setzen – den Spinatreis locker in den Ring füllen – und den Ring vorsichtig entfernen. Nun das Gemüseallerlei anlegen und einfach geniessen.

Gemüseteller mit Saucenkartöffelchen

Gemüseteller mit Saucenkartöffelchen

 Gemueseteller Sauc Kart

Was liegt hier drauf

  • Rosenkohl
  • Zucchini
  • Blumenkohl
  • Minikartöffelchen
  • Zwiebeln
  • Sahne
  • braune Sauce
  • Pfeffer & Salz aus den Mühlen
  • Muskatnuss fr. gerieben
  • Rosenpaprika

Rosenkohl putzen und am Fuss kreuzweise einschneiden.

In reichlich Salzwasser garkochen

Das gleiche mit dem Blumenkohl.

Zucchini schälen und in kleine Blöckchen schneiden

Zwiebeln in grobe Stücke schneiden

beides in Butter glasig werden lassen,

mit Pfeffer und Salz würzen. Rosenkohl hinzugeben.

Mit der braunen Savce auffüllen – aufkochen lassen – Sahne in zugeben und reduzieren lassen.

Blumenkohl in Rösschen teilen und in gesalzenen Wasser garkochen.

Kleine Kartöffelschen in Butter-Oel langsam braten

in Streifen geschnittene Zwiebeln mit braten lassen.

Alles mit Sahne und etwas brauner Sauce (Fertigprodukt) auffüllen und auf kleiner Hitze brutscheln und leicht reduzieren lassen. Würzen nach Geschmack mit Pfeffer & Salz und Rosenpaprika. Für ganz schlimme: Ein ordentlicher Schuss Maggy aus der Flasche.

Alles wie oben zu sehen anrichten und dem Blumenkohl einen ordentlichen Klecks Butter…

 

 

Rösti mit gedämpften Lauchstangen und Champignonrahm

Rösti mit gedämpften Lauchstangen und Champignonrahm

 Rösti_Lauch_Champrahm

für dieses rein Vegetarische Gericht wird nicht viel benötigt.

  • Lauch
  • Champignons
  • Frischkäse
  • Kartoffeln
  • Sahne
  • Pfeffer & Salz
  • Kartoffeln

Lauchstangen in ca. 15 cm lange Stücke schneiden.

Wasser mit etwas Salz aufkochen lassen und die Lauchstangen garen lassen.

Kartoffeln schälen und grob raspeln – ein Ei – Pfeffer & Salz zu fügen und gut mit einander vermischen .

Fett in einer Pfanne erhitzen und darin von der Kartoffelmasse Rösti backen.

Champignons in Scheiben schneiden in etwas Butter braten mit Sahne auffüllen – mit Pfeffer & Salz würzen – etwas braune Sauce – darf natürlich auch ein Fertigprodukt sein – zugeben und aufkochen – einige Löffel Frischkäse dazu und reduzieren lassen. Die gegarten Lauchstücke zugeben und noch einige Minuten ziehen lassen.

Das war richtig gut.


 

Blätterteigtasche mit Frischkäsefüllung

Das ist ein schnelles Dessert. 

Viel wird dafür auch nicht benötigt.

  • Blätterteig  – Tiefkühlware aus dem Supermarkt

  • Frischkäse

  • eventuel: Früchte nach Wahl – oder Konfiture


  • den Blätterteig in 15 mal 15 cm grosse Stücke schneiden

  • Mittig nun den Frischkäse auftragen – evtl. Früchte oder Konfiture dazu

  • den unbestrichenen Teil nun so umklappen das ein Dreieck entsteht.

  • mit einer Gabel die Ränder leicht eindrücken. 

  • bei 180°C – auf mittlerer -Schiene – goldbraun backen 

  • mit Puderzucker bestreuen und heiss servieren. 

Sellerieschnitzel Champignonrahm Salzkartoffeln und dazu ein Rezept von Maria

 

Sellerieschnitzel

Champignonrahm

Salzkartoffeln

  • 1 Knolle Sellerie

  • braune Champinons

  • reichlich Zwiebelstreifen

  • Sahne oder 8%tige Kaffeesahne

  • Pfeffer & Salz aus den Mühlen

  • Kräuter der Provence

  • Kartoffeln festkochende

  • Fett zum Braten

Die Sellerieknolle schälen  – also die braune Haut entfernen. Geht prima mit einem Gemüseschneider. Am Wurzelansatz kreuzweise einschneiden – damit die Knolle besser garen kann. In einen entsprechend grossen Topf setzen und vollkommen mit Wasser bedecken. Sprudelnd aufkochen lassen – leicht salzen, Temperatur drosseln sodass es nicht mehr kocht. Deckel drauf und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Die gegarte Knolle gut abtropfen lassen und in Fingerdicke Scheiben schneiden.

Selleriescheiben und PanStrasse

Dann panieren: Erst Mehlieren dann in Ei dann in Paniermehl. Wie unten auf der Panierstrasse zu sehen ist.

Für die Sauce etwas Bratfett in einer Kasserolle erhitzen und nach und nach

Zwiebeln und Champignons darin leicht anschwitzen lassen. Mit Sahne auffüllen und wenn vorhanden etwas braune Sauce (Instandpulver) abschmecken mit Pfeffer und Salz würzen. Die Sauce reduzieren lassen.

Saucengrundlage 

Fett in einer Pfanne erhitzen ( ca. 140°C) die panierten Schnitzel darin goldbraun backen lassen.

Sellerieschnitzel in der Pfanne

Salzkartoffeln sind ja nun auch schon gekocht.

Dann kann’s angerichtet werden.

Sellerieschnitzel Champignoncreme Salzkartoffeln

…und nun noch ein Gastbeitrag von einer Guten Freundin:  

“ Der Mary Rose.“

PANIERTE SELLERIE SCHNITZEL ……….SCHMECKEN SUPER…………………..PANADE …………auf 3 EL dinkelvollkornmehl 8 EL Wasser. der brei darf auch nicht zu zäh sein, sonst kriegt man die selleriescheiben nicht mehr von der masse los ..……KNUSPERPANADE ……………. hergestellt aus 5 zerbröselten scheiben knäckebrot und viel sesam (etwa halbe brösel / halbe sesam)
– jede scheibe einzeln (puh!) erst mit der grundlage gut beschmieren und dann rundum in der
knusperpanade wälzen. wenn die knusperpanade überall ist, reicht einmal wälzen aus.
– in heißem öl braten, bis sie goldbraun sind. lieber nicht zu heiß, sondern langsam, damit die panade richtig „durch“ ist und die schnitzel nicht mehlig schmecken. auf küchenpapier entfetten…………………….

IST SCHON BISSL AUFWAND ………ABER DER GESCHMACK IST DIE MÜHE WERT…………….

Danke Liebe Maria.

Saucenkartoffeln mit „viel frischen vom Feld Zwiebeln“.

Heute mal was einfaches und vor allen Dingen preiswertes Mittagessen. 

 

Saucenkartoffeln mit Feldzwiebeln_1854

Das sind die vielgerühmten Saucenkartoffeln wie Walter sie liebt.

Das sollte man im Hause haben: 

Kartoffeln – festkochende  – soviel wie man Hunger hat. Wie normale Salzkartoffeln kochen – in Mundgerechte Stücke schneiden.

Frische „vom Feld Zwiebeln“ – (geht auch mit normalen – aber die schmecken halt nicht so lecker. Diese in Streifen schneiden.

 

frisch vom Feld Zwiebeln_1852

Magarine in einer Pfanne (am besten Gusseiserne ) erhitzen die Zwiebelstreifen dazugeben und auf kleiner Hitze diese glasig dünsten. 

Braune Sauce – diesmal ein Fertigprodukt. Hier in Holland gibt es im Supermarkt  „Smelt Jus“ . einen bis zwei Esslöffel  in die Pfanne geben mit Fond oder Wasser auffüllen und reduzieren lassen. Die etwas abgekühlten Kartoffeln mit zwei Löffeln vorsichtigt unterheben. 

Schnittlauch ganz fein hacken und zum Schluss unter die Kartoffeln heben.