Chinakohl Eintopf mit Wurst

 

chinakohl (2)

Kalt ist es geworden –

Der Winter ist da – da kommt der

Chinakohl Eintopf mit Wurst

doch gerade recht

Das ist sehr einfach und schnell zubereitet:

1 Chinakohl

2 Zwiebeln

Kartoffeln

Bratwürste

Pfeffer – Salz aus den Mühlen natürlich

Kräuter verschiedene – Kümmel

Sahne

Maggi

 

Den Chinakohl in Streifen schneiden. Das geht ganz toll mit einem Sägemesser (also Brotmesser). Ist doch logo den Strunk mit schneiden – bis auf das letzte Stück was meistens verfärbt ist. Unter fliessendem kalten Wasser (in einem Sieb natürlich) abbrausen – abtropfen lassen – in einem Topf – Margarine schmelzen lassen. Den geschnibbelten Chinakohl zugeben – Zwiebel in dünne Ringe schneiden – geht prima mit einem Gurkenhobel, sofern man hat – dazu geben. Hitze auf ca. 120 °C drosseln und ab und zu rühren damit nix anbrennt . Wenn er noch ein leicht knackig ist – mit Bouillion und Sahne angiessen – die gemischten geben Kräuter und den Kümmel in einen Mörser geben und grob verreiben.

(Kümmel kann muss aber nicht )

Zum Chinakohl geben. Bratwürste zugeben und alles leicht köcheln lassen.

Wer will kann die Bratwürste später noch separat in einer Pfanne braten und so Farbe nehmen lassen.

Kleine Kartoffeln – heissen hier in Holland Krielaardappeltjes – in Salzwasser garen. Zum Eintopf geben und fertig garen lassen.

Wer möchte kann noch geräucherten Speck zufügen.

Wer lieb seinen Metzger des Vetrauens nach einer Schwarte von rohem Schinken mit etwas Fett dran – fragt und auch bekommt, der ist der Boss – rein damit von Anfang an in den Eintopf. Die Schwarte gibt einen Super Geschmack – wenn die Schwarte dann auch noch ganz weich gekocht ist…. ich liebe die auf einer Scheibe Graubrot mit Butter oder Schweineschmalz ….. boh mmmmmmhhh …. aber nur wer will.

So nun zurück zum Chinakohl Eintopf:

Alles ein bisschen einreduzieren lassen

abschmecken und dann in tiefen Tellern anrichten.

bis dann ……

für die die noch was dazu „süffeln“ wollen

’n Bier ist bestimmt lecker dazu.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s