Rahmwirsing

Rahmwirsing mit frisch gepökeltem Schweinefleisch

Rahmwirsing

Es will ja nun mal nicht Winter werden darum holen wir ihnen in den Kochpott.

Dazu sollte man im Haus haben:

frisch geschnittenen Wirsing.

geräucherten Bauchspeck in Würfeln oder am Stück

reichlich gewürfelte Zwiebeln

gekochte Kartoffeln

Fett zum braten – wir nehmen Margarine –

Pfeffer & Salz aus den Mühlen

sehr wichtig  Maggi aus der Flasche

Wasser zum auffüllen

Sahne 

Schweinefleisch – Schulterstück passt prima

Pökelsalz  beim Metzger des Vertrauens nett nachfragen -!

nun geht’s los

einen grossen Topf – damit der geschnibbelte Wirsing reinpasst – etwas Magarine heiss werden lassen. Speck- und Zwiebelwürfel nacheinander glasig anschwitzen. Den Wirsing zugeben – und diesen regelrecht schmelzen lassen der sackt zusammen wie beim Spinat auch – immer wieder rühren nicht vergessen. Mit Wasser auffüllen  und aufkochen lassen. Dann Sahne zufügen – reduzieren lassen mit Pfeffer & Salz – einige Spritzer Maggie zufügen  alles langsam köcheln lassen. 

Salzkartoffeln wie gewohnt garen  – und mit einem groben Stampfer zerkleinern.Dann unter den Wirsing geben auf kleinster Hitze ruhig weiterbrutschlen lassen – ‚Rühren nicht vergessen.“Um das Schweinefleisch zu pökeln erstmal beim Metzger des Vertrauens anfraen  ob er etwas Pökelsalz überlassen kann. Ein Esslöffel Pökelsalz reicht bei dem o.a. Rezept. um kochen Also einen Kessel mit Wasser zum kochen bringen – das zu pökelnde Fleisch und das Pökelsalz hinzugeben. Ca. 20 Minuten köcheln lassen. Danach das Fleisch in kleine Stücke schneiden – in Margarine leicht anbraten, einige Zwiebelwürfel zugeben – fertig braten. Anschliesend unter den Wirsing mischen….. und dann geniessen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s