Schweinerückensteak in Zwiebackpanade – Curryreistimbale – Gurkensalat

.… und wieder was aus der schnellen Küchenklavier

Schweinerückensteak indon.

Schweinerückensteak – auch Schweinelachs genannt

zum panieren: Mehl – Milch – Zwieback feinst zerbröselt –

Oel – Reis – Salz & Pfeffer – Currypulver – gemahlenes Zitronengras – Kokosmilch – Sahne

Salatgurke – Schalotten – Pfeffer & Salz aus den Mühlen –  Apfelessig – Oel

************************

Man gebe etwas Oel in den Reiskocher und erhtze dieses – gebe den Reis hinzu und lasse diesen leicht anrösten – fülle mit heissem Wasser 2 bis 3 Fingerbreit auf – einmal durchrühren – dann geben man hinzu: Curry – Zitronengras Pulver – und nun einkochen lassen . Nun Kokosmilch – Sahne hinzufügen und alles garen lassen. Bis der Reis nach ihrem Geschmack den Biss erreicht hat. 

In der Zwischenzeit die Schweinerückensteaks – Pfeffer & Salzen – dann

 mehlieren, also in Mehl wälzen  durch die Milch ziehen etwas abtropfen lassen und in die Zwiebackbrösel von beiden Seiten fest andrücken.

Fett in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin von beiden Seiten goldgeb backen lassen.

Dann nur noch anrichten wie auf dem Bild zu sehen ist 

Übrigens die Salatmarinade mit dem Reis vermischt – ich sag nur: das hat mir gut geschmeckt.

Werbeanzeigen