Heute gab es nach längerer Zeit wieder Kalbsleber mit Zwiebelringen – Spargel und Kartoffeln

Ø     Spargel

Ø     Kalbsleber

Ø     Kartoffeln

Ø     Zwiebeln

Ø     Butter

Ø     Pfeffer & Salz aus den Mühlen

Ø     Mehl zum bestäuben

Ø     Fett zum Braten

Spargel schälen und das untere Ende  abschneiden. Wasser zum kochen bringen. Etwas Salz hinzu geben.

Spargel nun für ca. 10 bis 11 Minuten kochen – er sollte noch etwas Biss haben. Wir geben die Schalen und die Endstücke mit ins Kochwasser. Das Kochwasser kann nach dem abseihen als Spargelcreme Suppe gebraucht werden.

Kartoffeln wie gewohnt kochen.

Die Kalbsleber so dünn wie möglich schneiden – meistenteils wird sie von den Metzgern richtig dick geschnitten. Dann in Mehl  wenden.

Zwiebeln in Ringe schneiden.

Fett in einer Pfanne erhitzen – die Zwiebelringe darin glasig werden lassen. Dann die Leber zugeben und nach kurzem anbraten mit Pfeffer & etwas Salz würzen. Zum Schluss noch ein bisschen Butter zugeben und kurz durchschwenken.

Anrichten und auf den Spargel noch ein schönes Stück kalte Butter geben.

So nun noch Gutes Gelingen und  „smakelijk eeten“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s