Rhabarber nicht nur für Rhabarberbarbera

Dies ist mein Lieblings Rezept. Zuma“h“l es ganz wenig Arbeit macht. 

Wir schälen den Rhabarber NIE – nur Enden abschneiden  in ein Sieb geben und kalt duschen – abtropfen lassen.

In einen Emailletopf Butter oder Margarine schmelzen lassen  Zucker dazugeben und nun rühren rühren rühren – mit einem Holzlöffel – wenn das Karamell schön hell und Klumpenfrei ist den Rhabarber zugeben …. und nun ständig rühren  – keine Flüssigkeit zufügen – die entsteht vom Rhabarber, der ja nun so langsam dahinschmiltzt…. aber nicht das Rühren vergessen – nun noch den Zimt zufügen und dann…… geniessen. 

Diesmahl haben wir Milchreis dazu genommen… aber auch mit Vanilleeis  oder in Blätterteig gefüllt und gebacken …. 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Werbeanzeigen