Zwiebelkuchen Voelender

...ein schneller Zwiebelkuchen ohne Fleisch schmeckt heiss und kalt.

…ein schneller Zwiebelkuchen ohne Fleisch schmeckt heiss und kalt.

Blätterteig – Tiefkühlware

reichlich Zwiebeln

einige Knoblauchzehen

             Gemüse- oder Fleischbrühe (darf auch aus der Tüte sein)       wie

Käse – gerieben, nach eigenem Geschmack

Sahne

Pfeffer & Salz aus den Mühlen

frisch geriebene Muskatnuss

Zwiebeln in Ringe schneiden – Knoblauch in feine Scheibchen schneiden, Fett in einer Pfanne erhitzen Zwiebeln und Knoblauch darin glasig werden lassen. Mit der Brühe auffüllen und köcheln  lassen. Sahne zugeben und zur Hälfte reduzieren. Mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Den geriebenen Käse untermischen – auf kleiner Hitze diesen schmelzen – von der Hitze wegnehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit kleine oder grosse Formen einfetten und den Blätterteig darin auslegen – den Boden mit einer Gabel einstechen und dann auf mittlerer Schiebe bei 200°C vorbacken.

Die Zwiebelmasse einfüllen und bei 180°C für ca. 10 bis 15 Minuten backen lassen. Solllte Goldbraun werden.

Dazu einen schönen leichten Wein – egal ob weiss oder rot – Hauptsache er schmeckt einem….. viel Spass und gutes Gelingen.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Zwiebelkuchen Voelender

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s